wandel postkarteHERZLICHE EINLADUNG zur Ausstellung Der Wandel des christlichen Grabmals ein Beitrag Österreichischer Steinmetze zur OÖ Landesgartenschau Kremsmünster

vom 21. April bis 15. Oktober 2017 - ERÖFFNUNG: Freitag 21. April 16:00 Uhr - im Garten des Stiftes Kremsmünster, Stift 1, 4550 Kremsmünster

Eine Auswahl von dreizehn Steinmetzen lädt Sie ein, den Wandel von Grabmälern der vergangenen 2000 Jahre nachzuwandern. Beginnend mit dem Grab Jesu werden charakteristische Aspekte repräsentativer Epochen herausgearbeitet und zeitgenössisch interpretiert.

Die einzelnen Stationen der Zeitreise thematisieren markante Umbrüche im Friedhofswesen. Sie verweisen spielerisch auf den Umgang mit dem Begriff Tod und stellen Bedeutung und Tradition des steinernen Grabzeichens in den Mittelpunkt der Ausstellung.

Der Parcours ist eine kritische Auseinandersetzung mit Darstellungsformen des Erinnerns an die eigene Person. Er stellt die Frage, wie zukünftig angemessen – und der Würde des Menschen entsprechend – Grabstätten entwickelt werden können, die Friedhöfe wieder zu einem unverzichtbaren Ort der Trauer, des Erinnerns und des Kommunizierens machen. Wir freuen uns auf euren Besuch!

Suche

Newsletter

Falls Sie über unsere laufenden Aktivitäten informiert werden wollen, melden Sie sich bitte zu unserem Newsletter an!

Zum Seitenanfang