Ein Stein für die Ewigkeit, der Wunsch nach Individualität!

Wenn ein geliebter Mensch von uns geht, bleibt nur mehr die Erinnerung. Die Nachwelt ist darum bemüht, dem Leben und dem Wirken dieses Menschen ein Denkmal zu setzen – entweder in Form eines Grabmales oder vielleicht sogar als eine in Stein gemeißelte Figur. Das Grab an sich ist nicht nur letzte Ruhestätte sondern in den meisten Fällen für die Hinterbliebenen auch Ort der Trauer, der Zwiesprache und des Trostes. Was liegt da näher, als dem Verstorbenen mit einem entsprechenden Grabmal ein würdiges, sichtbares Zeichen des Dankes, der Wertschätzung und der Liebe zu setzen.

Die Steinmetze im Land Salzburg bzw. das dafür spezialisierte Steinzentrum in Hallein und die ARGE URNENHAIN bieten kostenlose, hoch qualifizierte Beratungen und wirtschaftliche Lösungen für Friedhofsbetreiber an.

Die ARGE URNENHAIN möchte dem Friedhofsbetreiber vor Augen führen, warum in unseren Friedhöfen keine Urnenwände mehr gebaut werden müssen. Man hat gesehen, dass die Erhaltung solcher Wände nicht kalkulierbare Kosten verursacht, dass der Platzbedarf, bzw. Vorplatz für solche Urnenwände viel besser genützt werden könnte und man hat gesehen, dass sehr viele Friedhofsbesucher eine Bepflanzungsmöglichkeit wünschen.

Urnenwiese
Bild: Gestaltungkreis und Steinmetze von OÖ; Landesgartenschau Vöcklabruck 2007

Nicht zuletzt hat man bemerkt, dass die Friedhofsbesucher ein individuelles Grabzeichen wünschen. Hinterbliebene benötigen individuelle Gedenkzeichen, um am Grabe zu verweilen und um überhaupt dem Friedhof einen Besuch abzustatten. Die Wünsche Hinterbliebener sind in jahrelanger Arbeit dokumentarisch und statistisch festgehalten. Diese Ergebnisse sollten zu Denken geben.

Die ARGE URNENHAIN möchte hier den Friedofsbetreibern Alternativen zu den  Urnenwänden und neuerdings Urnenstehlen aufzeigen, welche zum einen von den Investitionskosten her gesehen attraktiver sind als halbanonyme Urnenwände und zum anderen den Hinterbliebenen eine individuelle Gestaltung ermöglichen.

Herzlichst

lim helmut moser 400

Helmut Moser
Fachvertretungsvorsitzender
Steinmetze Wirtschaftskammer Salzburg

Suche

Newsletter

Falls Sie über unsere laufenden Aktivitäten informiert werden wollen, melden Sie sich bitte zu unserem Newsletter an!

Zum Seitenanfang